Neues aus dem Kindergarten Mettingen

Kindergarten Rosenstrasse

Erntedank und Sankt Martin sind vorbei. Hier haben wir uns intensiv mit dem Teilen und der Nächstenliebe beschäftigt. Haben entdeckt, wie schön es ist, wenn man dankbar merkt, dass einem selber soviel gegeben ist, dass es sogar reicht, für andere etwas übrig zu haben.

Nun geht es in großen Schritten auf Weihnachten zu. Angesichts der Christgeburt, die als ein „Licht“ in der Finsternis scheint, wollen wir lebendig weitergeben, was uns das Leben hell macht: Wenn wir Schönes und Schweres miteinander teilen und uns einander mitteilen dürfen und können.
So werden wir ein Licht anzünden und gemütlich zusammensitzen, gemeinsam singen und basteln, einander zuhören, und entlang der Erzählung den langen Weg von Maria und Josef nach Bethlehem mitgehen.
Und diese Freude, dass Gottes Liebe das Kleine achtet, wollen wir uns zu Herzen gehen lassen. Und werden sie auch weitertragen, als die Kleinen zu den Großen, als die Jüngeren zu den Älteren. Dazu werden wir auch diesjahr beim Seniorennachmittag im Advent zu Gast sein. Auch hier macht es Freude, wenn man selber eine Freude machen kann.