Paten gesucht!!!

Was wir tun:
Einander Besuchen und Begegnen

Der frühere "Krankenpflegeverein Mettingen/Brühl/Weil" hat einen neuen Namen:
"Besuchen und Begegnen".
Mit diesem neuen Namen wollen wir zum Ausdruck bringen, was wir tatsächlich tun:
Wir möchten gute, tragfähige Beziehungen schaffen und Begegnungen ermöglichen.
In diesem Sinne besuchen wir ältere Menschen, Einsame, Kranke, … , um diesen ein wenig Lebensfreude zu schenken.
Ob es nun ein Gespräch ist, wir einen kleinen Spaziergang machen, ein Spiel spielen oder etwas vorlesen richtet sich ganz nach dem Wunsch der Personen, die wir besuchen.
Damit wir unsere Aufgabe sinnvoll durchführen können braucht es aus meiner Sicht ein, so will ich es nennen, Patenschaftsmodell.

Was wir brauchen:
Patenschaften

Wir haben in den letzten Jahren schon reichlich gute Erfahrungen gesammelt und hoffen, dass wir dies mit Ihrer Hilfe auch in Zukunft tun können.
Ein Pate ist für mich ein „Wegbegleiter auf Zeit“ für einen anderen Menschen. Dabei entsteht durch die Begegnung ein Vertrauensverhältnis von dem sicherlich beide profitieren und es als Bereicherung ihres Lebens empfinden.

Wie viel Zeit ist nötig?

In der Regel besuchen Sie als Pate eine Person für eine Stunde in der Woche. Zum Start werde ich Sie begleiten, um ein gutes Kennenlernen zu ermöglichen. Da Sie ja immer die gleiche Person besuchen, lernen Sie diese schnell kennen und der Zeitaufwand bleibt überschaubar.

Was wir bieten:

Wir bieten monatliche Aussprachen für aktuelle Fragen und Schulungsmaßnahmen. Fragen können jederzeit auch telefonisch mit mir besprochen werden.
Es erwartet Sie eine herzliche Gemeinschaft im Mitarbeiterteam.

Ich würde mich freuen, wenn Sie bei uns mitmachen.

Mit freundlichem Gruß
Diakon Otto Maier
(Tel.: 0711/379838 oder Handy 0170 5550985 /
email: Diakon.OttoMaierdontospamme@gowaway.t-online.de